Ouvir Música

Berlin

Klaus Hoffmann

Mein gespräch, meine lieder
Mein haß und mein glück
Mein tag, meine nacht, mein vor, mein zurück
Meine sonne und schatten, zweifel, die ich hab
An dir und in mir bis zum letzten tag
Deine straßen, wo ich fliehe, stolper und fall
Deine wärme, die ich brauch, die ich spüre überall

Verkauf dich nicht
Berlin
Jung bist du nicht
Du alterst so schnell
Buckelst zu sehr
Trägst an den geldern der freier so schwer
Die werden gehn
Dich sterben sehn
Berlin
Geliebte berlin

Deine ecken und winkel, deine höfe ungezählt
Wo der dreck und die armut nach veränderung bellt
Dein rausch am morgen
Riecht nach haschisch und bier
Und rotz fällt gelassen auf gassen von dir
Deine märkte, die weiber, ihre ruhe, ihre list
Und manchmal ein witz, der mich in den magen trifft
Verkauf dich nicht
Berlin
Jung bist du nicht
Du alterst so schnell
Buckelst zu sehr
Trägst an den geldern der freier so schwer
Die werden gehn
Dich sterben sehn
Berlin
Geliebte berlin

Deine häuser mit fluren
Wo man prügelt, wo man lacht
Wo man, wenns dunkel wird
Neue mitbewohner macht

Deine räume, in denen der schlaf ungern kommt
Weil die luft zum atmen fehlt
Wo der sensemann wohnt
Doch wo du freisein erfährst in dieser großen stadt
Obwohl sie einengt und preßt und viele mauern hat

Verkauf dich nicht
Berlin
Jung bist du nicht
Du alterst so schnell
Buckelst zu sehr
Trägst an den geldern der freier so schwer
Die werden gehn
Dich sterben sehn
Berlin
Geliebte berlin

Mein gespräch, meine lieder
Mein haß und mein glück
Mein tag, meine nacht, mein vor, mein zurück
Dein halbtotet bahnhof, wo ich unter denen steh
Die morgen, schon morgen in bessre städte gehn
Wo ich dich verlassen will
Immer wieder, immer noch
Ich schaff den sprung auch
Ich schaff den sprung doch
Editar playlist
Apagar playlist
tem certeza que deseja deletar esta playlist? sim não

Momentos

O melhor de 3 artistas combinados